Ein Auszubildender beginnt mit der Lehre

So handhaben Sie den Eintritt eines Auszubildenden in Quick-Lohn

Grundsätzlich gelten die Erläuterungen zum > Eintritt eines Mitarbeiters auch für Auszubildende.

Gehen Sie über Lohnabrechnung → Stammdatenverwaltung → Mitarbeiterdaten und wählen Sie dort F6 - Neuen Mitarbeiter anlegen. Im Eingabeassistenten wird Ihnen die nächste freie Personalnummer vorgeschlagen. Legen Sie nun das Eintrittsdatum und den Mitarbeitertyp fest. Tragen Sie nun das Eintrittsdatum ein und legen Sie den Mitarbeitertyp mit Azubi fest. Wählen Sie Pflichtversichert in der SV bei Beschäftigungsart aus.

Quick-Lohn füllt automatisch in Mitarbeiterdaten Teil 1 die relevanten Stammdatenfelder für diese Beschäftigungsart aus. Ändern Sie ggf. noch die Personengruppe:

im Feld Personengruppe:

102 (bei Entgelt über 325,00 Euro) Quick-Lohn schlägt automatisch diese Personengruppe vor.

121 (bei Entgelt von 325,00 Euro oder weniger, Details dazu finden Sie auch unter > Azubi und Praktikanten

im Feld Beitragsgruppenschl.:

1111

im Feld Mitarbeitertyp:

AZ

Wie Sie mit einem Auszubildenden verfahren, der auslernt, lesen Sie unter > Lehrling wird zum Gesellen.

 

Besonderheiten bei einjähriger Berufsfachschule (z.B. in Baden-Württemberg)

hmtoggle_plus1Details