Im Bereich LohnabrechnungStammdatenverwaltungLohnarten können Sie zusätzliche Lohnarten anlegen.

Einige Hinweise zu Lohnarten

Die Schlüsselung der Lohnarten ist eine wichtige Basis Ihrer gesamten Lohnabrechnung. > Wie aktiviere / lege ich neue Lohnarten an?

Alle wesentlichen Lohnarten sind bereits angelegt, es können weitere angelegt werden (maximal sind 120 Lohnarten möglich).

> Feste Lohnarten sind besonders wichtig, da über diese Lohnarten spezielle Funktionen im Programm gesteuert werden. Das Programm überwacht daher, dass diese Lohnarten nicht gelöscht und nur eingeschränkt geändert werden dürfen.

Lohnarten, die im laufenden Jahr oder im Vorjahr bereits genutzt wurden, dürfen nicht gelöscht oder im oberen Bereich des Lohnartenschlüssels (d.h. Geldwerter Vorteil / Gesamtbrutto / Steuerbrutto / SV-Brutto) geändert werden.

Der Name einer Lohnart und die oberen Zeilen im Lohnartenschlüssel können im Nachhinein nur verändert werden, wenn die Lohnart im laufenden und im Vorjahr nicht abgerechnet wurde.

 

So bedienen Sie Quick-Lohn

Zu jedem Feld können Sie eine Erläuterung aufrufen, indem Sie die Taste F1 auf Ihrer Tastatur drücken oder den F1-Button mit der linken Maustaste anklicken.

Mit Klick der rechten Maustaste auf den F1-Button oder durch die Tastenkombination Strg+F1 rufen Sie die Ausführliche Hilfe auf.

Mit * sind Felder gekennzeichnet, die ausgefüllt werden müssen. Bei allen anderen Feldern können - je nach Konstellation - Angaben notwendig sein oder nicht.

Hinter einer Lupe in einem Eingabefeld befinden sich entsprechende Listen aus denen mit doppelklick oder Enter-Auswählen die Werte übernommen werden können.

Mit der Taste "Einfg" können Sie bei der Texterfassung zwischen Überschreiben und Einfügen wechseln. Voreingestellt ist das Überschreiben (Einfg Aus).

Sollte der Text länger werden als der verfügbare Platz im Eingabefeld, wird dies durch ein "->" rechts neben dem Feld angezeigt.

Wenn Sie mit dem Mauszeiger kurz auf den Buttons am unteren Bildschirmrand verweilen, wird eine kurze Erläuterung angezeigt.

 

Die Felder im Bereich "Lohnarten" und ihre Bedeutung

hmtoggle_plus1Details