Eintritt eines Mitarbeiters im Vormonat wurde vergessen

So gehen Sie in Quick-Lohn vor

In diesem Fall legen Sie die Stammdaten nachträglich an. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

1. Schritt:Wenn der Mitarbeiter in einer neuen Krankenkasse versichert ist, muss diese vor der Korrektur im aktuellen Monat angelegt werden und ist dann für alle Korrekturen verfügbar. > Wie lege ich eine neue Krankenkasse an?

2. Schritt:Wählen Sie im Hauptmenü Korrekturabrechung, dort als Korrekturmonat den Vormonat und anschließend Korrektur starten.

3. Schritt:In der Mitarbeiterliste wählen Sie F6 - Neuen Mitarbeiter anlegen.

4. Schritt:Legen Sie die Personalnummer fest. Bitte beachten Sie: Personalnummern ausgeschiedener Mitarbeiter können innerhalb der folgenden zwei Jahre nicht erneut vergeben werden. Geben Sie das Eintrittsdatum neu ein und legen Sie den Mitarbeitertyp und die Beschäftigungsart fest. Ergänzen Sie die restlichen Stammdaten. Gehen Sie anschließend in die Lohnerfassung und erstellen den Korrekturverdienstbeleg.

5. Schritt:Im aktuellen Monat geben Sie bei LohnabrechnungStammdatenverwaltungMitarbeiterdaten im Suchfeld die neue Personalnummer ein und bestätigen die Eingabe mit Enter-Auswählen. Quick-Lohn liest die Mitarbeiterdaten für den aktuellen Monat ein.

Die Reihenfolge "erst Korrektur und dann Wiedereinlesen im Abrechnungsmonat" sollte eingehalten werden. Wenn Sie aber zuerst im Abrechnungsmonat die Stammdaten aktiviert bzw. eingegeben haben, können Sie trotzdem noch wie beschrieben im Korrekturmonat die Stammdaten erfassen.

Wenn der vergessene Eintritt mehr als einen Monat zurückliegt, korrigieren Sie zuerst den Eintrittsmonat und dann schrittweise alle folgenden Monate bis zum Vormonat.